Verweil-Zeit (Osterferien 14.4.19 – 19.4.19 und Pfingstferien 16.6.19 – 21.6.19)

Für Kinder und Erwachsene in den Osterferien 14.4.19 – 19.4.19 und Pfingstferien 16.6.19 – 21.6.19

In einem von Stress und Zeitdruck geprägten Familienalltag passiert es leicht, dass wir den Kontakt zu uns selbst und unseren Kindern verlieren. In der Verweil-Zeit schaffen wir Räume, die Kinder und Erwachsene zur Muse, zu Achtsamkeit und Begegnung einladen, in denen das geschehen kann, was gerade wichtig ist. Die gemachten Erfahrungen werden in begleiteten Reflexionsrunden bewusst gemacht und gefestigt. Dadurch können Eltern diese Qualitäten mehr und mehr in ihren Alltag tragen und somit viele herausfordernde Situationen entspannen.
Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder und Eltern und individuelle Zeit für sich und ihre Familie.
---
Unser Anliegen ist es, in einem Umfeld, das frei ist von Manipulation und Zwang, kleine und große Menschen zu unterstützen, ihre jeweiligen Bedürfnisse zu erkennen und diesen Prozess angemessen zu begleiten. Die Grundlage ist eine feinfühlige, authentische und verlässliche Beziehung auf Augenhöhe, die die Integrität wahrt und Sicherheit sowie Geborgenheit gibt. Damit bewegen wir uns jenseits von autoritären Umgangsmethoden, (subtilem) Liebesentzug, Druck und Beschämung als Erziehungsmittel aber auch jenseits von Laissez-faire und Grenzenlosigkeit.
Wir begleiten die Erwachsenen durch Inputs, Beobachtungimpulse und Reflexionsrunden, die auch die mitgebrachten Themen berücksichtigen, selbst in diese Art des Umgangs hinein zu wachsen und so die stabile Bindung als Basis einer erfüllenden Kind-Erwachsenen-Beziehung zu festigen.
Wie gestalten wir den Tag?
Die natürliche und vorbereitete Umgebung bietet ideale Voraussetzungen für Kinder und Erwachsene, sich spielerisch und kreativ zu betätigen, die Vielfalt der Natur zu erfahren, mannigfache Beobachtungen zu machen und unmittelbare Erfahrungen zu sammeln.
Unsere vorbereitete Umgebung ermöglicht ursprüngliches Spiel – auch für Erwachsene - und regt an zum Bauen, Basteln, Malen, Singen, Tanzen, Lesen, Trommeln, Feuer und Abenteuerspiele machen oder einfach nur zum Sein.
An einem Nachmittag ist für Erwachsene eine längere Informations- und Refelxionseinheit geplant. In dieser Zeit werden die Kinder betreut.
Neben den begleiteten Einheiten gibt es genügend Zeit, die individuell gestaltet werden kann. Am Tempelhof stehen vielfältige Bereiche zur Verfügung, die zum Verweilen (Hain mit Hängematten, Pfad der Stille, Wäldchen…) oder Aktivsein (Bolzplatz, Volleyballfeld, Kletterseile, Trampolin u.v.m.) einladen. In der näheren Umgebung gibt es Möglichkeiten zum Baden, Wandern oder Rad fahren. Durch den Aufenthalt ergibt sich selbstverständlich ein Einblick in das Dorfleben und bei Interesse bieten wir vertiefte Informationen zum Dorf und der freien Schule an.

Termine:
Osterferien 14.4.19 – 19.4.19
Pfingstferien 16.6.19 – 21.6.19

Kosten:
Kinder bis 3 Jahre frei
160 € Kinder 4-15 Jahre
180 € Kinder 16-17 Jahre
190 € Erwachsene
Zuzüglich Übernachtung und Vollverpflegung
Anmeldung unter www.schloss-tempelhof.de

Wer sind wir?
Carla Alvaredo Alvarez und Susanne Drothler, die Leiterinnen der VerweilZeit sind Pädagoginnen, Mitgründerinnen von freien Schulen, leidenschaftliche Begleiterinnen von Kindern und Jugendlichen
Inspiration für unsere Arbeit finden wir in den Arbeiten von
Gordon Neufeld, Rebeca und Mauricio Wild, F. Donaldson, TransParents u.v.m.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.